130 Euro für rassistische Äußerungen

traian-basescu

Wegen diskriminierender Äußerungen über die Minderheit der Roma soll der rumänische Präsident Traian Basescu eine Geldstrafe von umgerechnet 130 Euro zahlen.
Der nationale Anti-Diskriminierungsrat habe diese Strafe beschlossen, da Basescu schon mehrfach abfällige Bemerkungen über Roma gemacht habe, sagte Ratssprecher Istvan Haller am Montag.
Präsident Basescu reagierte zunächst nicht auf die Entscheidung. Er hatte die Äußerung während eines Slowenien-Besuchs im Jahr 2010 gemacht und gesagt, viele der umherziehenden Roma lebten „von dem, was sie stehlen“.
http://diepresse.com

„Tag der Ehre“ 2014 in Budapest: Nazis marschieren im Burgviertel auf

Pusztaranger

Die Budapester Polizei versuchte den Nazi-Aufmarsch zum „Tag der Ehre“ administrativ zu behindern, indem sie den Versammlungsort wegen „Bombenalarm“ sperrte, aber letztendlich konnten die Nazis unbehelligt im Burgviertel aufmarschieren – genau dort, wo am 12.2. auch die offizielle Fidesz-Gedenkveranstaltung stattfindet. Tenor der Berichterstattung: Ein paar extremistische Idioten wollten sich kloppen, doch die Polizei hat ihre Arbeit gemacht.

Update zum Post Ziviler Protestaufruf gegen Neonazi-Aufmärsche zum “Tag der Ehre” in Budapest, 5. Februar 2014

[Update 18.2.2014: Auf den hier geposteten Bildern wurden etliche Teilnehmer aus Deutschland erkannt, Details hier.]

stop_MTI2

stop_MTI1
(MTI/Szigetváry Zsolt)

(hvg)

Update: Mehr Fotos:

(444.hu)

becsület_nol

(nol.hu; die Folgenden von einer rechtsextremen Seite. Ein katholischer Pfarrer hielt eine Ansprache, der Name wird nicht erwähnt.)

becsület1becsület2SONY DSCSONY DSCbecsület5video

Im Video ab 58:25: Historische Aufnahme der deutschen Nationalhymne, alle drei Strophen.
Update Ende.]

Der Treffpunkt der Nazis war bis zuletzt geheim gehalten worden. Bis 13.00 wollten sie sich  am Clark Adam tér versammeln, doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 326 weitere Wörter

Steuergelder für rechte Hetze! Zur Zeit erhielt in den Jahren 2011-2013 EUR 148.127,60 an Presseförderung

„Zur Zeit“, Nr. 5/2014
31. Jänner–6. Februar 2014

201405_Titelseite-1

BfzcW-8CQAANbwZ.png-large

„Zur Zeit“-Ausgabe wird Fall für den Presserat
Mitteilungen wegen „Kristallnacht“-Bildes und des Artikels
http://derstandard.at/

Presseförderung:
https://www.rtr.at/de/ppf/PFErgebnisse

Vorsitzender des Volksgruppenbeirates der Roma, Rudolf Sarközi sympathisiert mit FPÖ
https://marikaschmiedt.wordpress.com/2013/

Andreas Mölzer und Rudolf Sarközi
https://marikaschmiedt.files.wordpress.com/2013/